Ausbildung/Studium

Kinderpfleger*in, schulische Ausbildung

Dauer: 2 Jahre

Kinderpfleger*in, praxisintegrierte Ausbildung

Dauer: 2 Jahre

Erzieher*in, schulische Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

Erzieher*in, praxisintegrierte Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

Allgemeine Hochschulreife + Erzieherausbildung

Dauer: 4 Jahre

B. A. Kindheitspädagogik, duales Studium

Dauer: 3,5 Jahre (Semester)

B. A. Kindheitspädagogik, (Vollzeit-)Studium

Dauer: 3,5 Jahre (Semester)

Ich möchte in den Erzieherberuf einsteigen...

Buntstifte.jpg

... mit einem Hauptschulabschluss nach Klasse 10!


Du hast folgende Ausbildungsmöglichkeiten:

  1. Eine schulische Ausbildung der Fachrichtung Kinderpflege
  2. Eine praxisintegrierte Ausbildung der Fachrichtung Kinderpflege

Du kannst anschließend eine schulische oder praxisintegrierte Erzieherausbildung absolvieren.

Wir beraten dich gerne anhand Deiner individuellen Situation zum passenden Weg für Dich!




... mit Mittlerer Reife/ einer Fachoberschulreife/ Sekundarabschluss I!


Du hast folgende Möglichkeiten:

  1. Eine schulische Ausbildung der Fachrichtung Kinderpflege
  2. Eine praxisintegrierte Ausbildung der Fachrichtung Kinderpflege
  3. Eine Fachhochschulreife/Fachabitur im Sozial- und Gesundheitswesen mit anschließender Erzieherausbildung
Wir beraten dich gerne anhand Deiner individuellen Situation zum passenden Weg für Dich!




... mit einem mittleren Schulabschluss mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe!


Du hast folgende Möglichkeiten mit Quali für die gymnasiale Oberstufe in einen erzieherischen Beruf einzusteigen:

  1. Abitur mitsamt der Berufsausbildung „staatlich anerkannte*r Erzieher*in“
  2. Eine Fachhochschulreife/Fachabitur im Sozial- und Gesundheitswesen mit anschließender Erzieherausbildung
  3. Eine schulische Ausbildung der Fachrichtung Kinderpflege mit anschließender Erzieherausbildung
  4. Eine praxisintegrierte Ausbildung der Fachrichtung Kinderpflege mit anschließender Erzieherausbildung

Wir beraten dich gerne anhand Deiner individuellen Situation zum passenden Weg für Dich!




... mit einem Abitur (allgemeine Hochschulreife)​ oder einem Fachabitur (Fachhochschulreife)!


Dir stehen viele Wege offen:

  1. Eine schulische Erzieherausbildung
  2. Eine praxisintegrierte Erzieherausbildung
  3. Duales Studium der Kindheitspädagogik (Bachelor)
  4. (Vollzeit-)Studium der Kindheitspädagogik (Bachelor)
Wir beraten dich gerne anhand Deiner individuellen Situation zum passenden Weg für Dich!




... mit einer abgeschlossenen Ausbildung (mindestens 2 Jahre Dauer)!


Du hast folgende Möglichkeiten, in den Erzieherberuf quer einzusteigen:

  1. Eine schulische Erzieherausbildung, wenn Du auch die Fachoberschulreife erworben hast
  2. Eine praxisintegrierte Erzieherausbildung, wenn Du auch die Fachoberschulreife erworben hast
  3. Abitur mitsamt der Erzieherausbildung, wenn Du auch die Fachoberschulreife erworben hast
  4. Eine Externenprüfung
Wir beraten dich gerne anhand Deiner individuellen Situation zum passenden Weg für Dich!