Was machen Sinnstifter*innen?

Dringend werden in Düsseldorf in Kindertagestätten, dem Offenen Ganztag und anderen Einrichtungen Erzieherinnen und Erzieher gesucht. So ist unsere katholische Initiative „Mach was mit Sinn und Zukunft.“ entstanden. Fünf katholische Träger – Caritasverband, Flingern mobil, Katholischer Gemeindeverband, Katholische Jugendagentur und SKFM – werben auf neuen Wegen mit uns „Sinnstifterinnen“ – Stefanie Kaule und Andrea Spiller – für individuelle Zugänge zum Erzieherberuf. Wir Sinnstifter*innen kommen mit Interessierten und Quereinsteiger*innen auf vielfältige Weise ins Gespräch, um für den Erzieherberuf zu begeistern und den Einstieg in diesen sinnvollen Beruf zu begleiten. Auf Ausbildungs- und Jobmessen, an weiterführenden Schulen und Berufskollegs sowie zielgruppengerecht über die eigene Social Media Präsenz gehen wir aktiv auf Interessierte zu.

Wir unterstützen in Düsseldorf Schüler*innen ab der 8. Klasse in der Berufsorientierungsphase. Lehrkräfte greifen auf unser Angebot zu den Berufsorientierungstagen zurück. Einrichtungen, die selbst keine Bewerbungen vorliegen haben, können über uns Auszubildende gewinnen. Bewerber*innen nutzen das Beratungsangebot vom Erstgespräch bis zur Vertragsunterzeichnung. Wir stehen in ständigem Kontakt mit den Berufskollegs, besonders zugunsten von Schüler*innen mit größerem Unterstützungsbedarf. Bewerber*innen und Berufskollegs profitieren so gleichermaßen von unserer Vernetzung. Ratsuchende kommen mittlerweile auch aus umliegenden Städten. Dort gibt es ein solches gebündeltes, fachspezifisches Angebot nicht.

Wie helfen mir die Sinnstifter*innen auf meinem Berufsweg?

Wir Sinnstifterinnen bieten Dir einen kompletten Berufseinstiegs-Service. Wir informieren und beraten über Ausbildungs- und Fördermöglichkeiten, helfen bei der Schulsuche, vermitteln Praktikumsstellen und bringen Interessierte und Dienstgeber miteinander in Kontakt. Wir achten auf individuelle Wünsche und erfüllen diese dank der Trägervielfalt und den unterschiedlichsten pädagogischen Konzepten.

Zu unserem kostenfreien Angebot an Interessierte zählen:

  • Vermittlung von Praxisstellen für erste Praxiserfahrungen, Praktikumsphasen oder Vorpraktika

  • Rund-um-Information zur Ausbildung in den Berufsfeldern Erzieher*in, Kinderpfleger*in und Kindheitspädagogik

  • Passgenaue Beratung anhand der individuellen Situation

  • Hilfe bei der (Berufs-)Schulsuche

  • Vermittlung von Ausbildungsstellen und Jobs

  • Information und Beratung zu Fördermöglichkeiten

Wo bieten die Sinnstifter*innen mir einen Berufseinstieg?

Die Initiative „Mach was mit Sinn und Zukunft.“ geht auf den Zusammenschluss von fünf katholischen Trägern zurück: Caritasverband, Flingern mobil, Katholischer Gemeindeverband, Katholische Jugendagentur und SKFM. Im katholischen Trägerverbund gibt es Kindertagesstätten, Offene Ganztagsschulen und viele weitere sozialpädagogische Einrichtungen. Auf dieses verlässliche Netzwerk können wir Sinnstifterinnen zurückgreifen und haben eine ganze Bandbreite unterschiedlicher Einrichtungen für Deinen Berufseinstieg im Angebot.

Über uns

2021 Sinnstifterinnen klettern.jpg
Wortmarke Erzieher-Initiative negativ_klein.jpg
01_Logo_Caritasverband_Düsseldorf_1_MB_

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. stellt als katholischer Wohlfahrtsverband in Beratungsdiensten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie in Einrichtungen der häuslichen und stationären Betreuung und Pflege den Menschen in den Mittelpunkt seiner Aufgaben. Den Düsseldorfer Bürgern sind wir mit ca. 1.550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein zuverlässiger und kompetenter Partner. Unsere Einrichtungen und Dienste sind gemäß DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW zertifiziert.

Logo_Flingern-mobil_Fin_Ansicht-p1.jpg

Flingern mobil e. V. ist die Stadtteil-Initiative der Katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk 2 Flingern/ Düsseltal. Der Verein ist im Stadtteil Flingern und an anderen Standorten in der Landeshauptstadt Düsseldorf in der mobilen Sozial- und Präventionsarbeit, der offenen und mobilen Kinder- und Jugendarbeit, der Armutsbekämpfung sowie der Beschäftigungsförderung engagiert. In seinen Tageseinrichtungen für Kinder und in der Offenen Ganztagsschule betreut der Verein über 2.000 Kinder.

Der Gesamtverband der katholischen Kirchengemeinden der Stadt Düsseldorf, kurz Katholischer Gemeindeverband, setzt sich aus den Kirchengemeinden im Stadtdekanat Düsseldorf zusammen. Ihm gehören zurzeit 32 Kirchengemeinden an. Er ist Träger überpfarrlicher Aufgaben und Einrichtungen. 

Logo_KJA DDORF.jpg

Die KJA Düsseldorf ist ein gemeinnütziger und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Unsere 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Stadt Düsseldorf, im Kreis Mettmann und im Rhein-Kreis Neuss für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aktiv.

Wir engagieren uns in fünf Fachbereichen: Offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, Jugendhilfe und Schule, Territoriale und verbandliche Jugendarbeit und Katechese und Spiritualität. Wir gestalten Lebensbedingungen junger Menschen aktiv mit und verstehen uns als Vermittler und Anwalt ihrer Belange.

2014_Logo_SKFM-Ddorf.jpg

.... damit Leben gelingt – der Sozialdienst katholischer Frauen und Männer Düsseldorf e.V. ist seit 1903 in der sozialen Arbeit tätig. In seinen Diensten und Einrichtungen engagieren sich heute rd. 290 hauptamtlich und 200 ehrenamtlich Mitarbeitende für Kinder, Jugendliche, Familien und Menschen in sozialen, psychischen und wirtschaftlichen Notlagen.

Buntstifte.jpg

Wir sind Deine Sinnstifterinnen!

Kaule Portrait pub_edited.jpg

Stefanie Kaule
Sinnstifterin

0160 92424787

Spiller Portrait ps.jpg

Andrea Spiller
Sinnstifterin

0151 18049069